Afrikandating com

Geschäfte von der Apotheke bis zum Haushaltswarenladen haben ihre Schaufenster schwarz dekoriert, für wenige Tage gibt es eine neue (schwarze) Straßenbahnlinie, die Hotelpreise steigen in astronomische Höhen und Restaurants haben auf einmal ein “Gotik”-Menü. Kostümierte Besucher auf den Weg in den Clara-Zetkin-Park in Leipzig Das Wave Gotik Treffen ist los, ein Gothic Festival, das als weltgrößtes seiner Art gilt und jedes Jahr ca.

20.000 Anhänger der schwarzen Szene über Pfingsten nach Leipzig lockt – und das bereits seit 25 Jahren.

(Das stört viele, doch ich finde das immer ganz interessant und freue mich immer auch über vermeintlich szenefremde Acts wie eben Nouvelle Vague).

Internetdating ist erfolgreich: 94 Prozent derjenigen, die sich mit ihrer wichtigsten Online-Bekanntschaft trafen, sahen sich wieder.

Ein Festival voller abgefahrener Menschen in interessanten Looks und von überall her voller bizarrer, aber durchaus unterhaltsamer Momente und Veranstaltungen, das zudem noch in einer sehr coolen und schönen Stadt ist, in der es sich durchaus lohnt, mal seinen Urlaub zu verbringen.

Zudem ist die Stimmung immer äußerst friedlich und freundlich (ich habe noch nie so wenig Polizeipräsenz und Security bei einer Großveranstaltung gesehen). eine Leipziger Oma im Park das Fetisch-Outfit einer Besucherin bewundert oder eine Leipziger Bäckerei zum WGT extra “Vampirzähnchen” backt.) Schwarzes Flanieren in der Leipziger City, schwarze Tram-Linie, schwarze Schaufenster-Deko, “Gothic-Menüs” in Restaurants: zu Pfingsten wird Leipzig schwarz 2016 feierte das “WGT” bereits sein 25. ) und war mit 23.000 Besuchern und über 240 Veranstaltungen an fast 50 Locations sogar noch bisschen größer als in den Vorjahren.

afrikandating com-78

) für die Eröffnungsfeier gesperrt, so dass die Besucher bis spät in die Nacht mit allen Achterbahnen und Fahrgeschäften fahren konnten. innen in der großen Pyramide (die mich immer an Las Vegas erinnert), während alle paar Minuten an der Außenwand ein Boot senkrecht die Wasserrutsche hinunterraste – natürlich wieder voller kreischender, schwarzgekleideter Gestalten, die anschließend fröhlich bunte Lebkuchenherzen kauften und Zuckerwatte mampften. Eines meiner WGT-Highlights war am Freitag wieder das “Viktorianische Picknick im Park”, bei dem sich hunderte in fantasievollen Kostümen mit Picknickdecken bewaffnet im Clara-Zetkin-Park in Leipzig einfanden – zudem diverse Einheimische und Fotografen (die meisten Fotos vom WGT entstehen hier).

„Vielleicht weil die Anonymität des Schreibens ihnen die Chance gibt, einfacher als im realen Leben Gefühle auszudrücken“, vermutet Studienleiter Gavin.

Dafür spricht auch, dass Webcams, mit deren Hilfe sich die Computernutzer sehen können, nur sehr selten genutzt wurden. Der Erfolg des ersten Treffens hing von mehreren Faktoren ab.

…meine Freundin Lena und ich (re.) …Ach so: weiß geht beim WGT auch! Wie diese Besucher zeigen …Leipziger Bewohner treffen auf aufwändig kostümierte Besucher…

…beim WGT darf man mal wieder Kind sein …diese Herrschaften picknicken mit Stil…